Endlich Sturm
27. Dezember 2020

Endlich Sturm

Lang ließ er auf sich warten...

ein bißchen Wind war die letzten Wochen hier und da bei uns im Norden, aber nichts richtiges. Voller Erwartung blickten wir die ganze Zeit auf den Sonntag und freuten uns umso mehr als die Gradzahl mal Richtung 170 Grad wanderte.

Der einzig uns verbliebene Nordsee-Wellenspot St.Peter-Ording war uns zu windig vorhergesagt und so blieben wir auf unserer Seite. Die westliche Ostsee liefert dann auch Bedingungen und je später der Nachmittag desto größer die Wellen. Herrliches grau in grau und eine handvoll Leute. So kann man einen Sonntag gut verbringen.

4.0 - 3,6 - 3,3 waren die Segel der Wahl und die kleinen Windflüchter Boards kamen zum Einsatz.

Devils Tack egal, hauptsache surfen :)

 

Steffi Wahl
Steffi & Dominik
Windflüchter Kalender 2021
10. Dezember 2020

Windflüchter Kalender 2021

Unser A3 Wandkalender für das neue Jahr 2021 mit Spiralbindung zeigt die schönsten Windflüchter Bilder der Saison 2020 auf 190g mattem Fotopapier und bringt Windsurfaction an die Wand. 
 
Zu sehen ist unser Testteam, mit den aktuellsten Shapes, an unseren Lieblingsspots von Nord-und Ostsee über Kattegat bis Sardinien.
 
Für 28,90 € inkl. Versand innerhalb Deutschlands per DPD kommt der Kalender, verpackt in brauner Wellpappe, ohne Knicke und Falten direkt zu euch nach Hause.
Wir versenden auch gerne in andere Länder, der Preis kann dabei abweichen.
 

Für jeden bestellten Kalender spenden wir 1,00 € an die Whale & Dolphin Conservation (WDC): https://de.whales.org.

Damit unterstützt ihr den Schutz der Meere und z.B. der Ostsee - Schweinswale, die in der zentralen Ostsee akut vom Aussterben bedroht sind.

 
Specs:
13 Seiten
Druck auf 190g Fotopapier matt
Fotografiert von bulgenslag.de, Steffi Wahl, Dominik Röckl und Christian Hallgren
 
Achtung!!! Adresse für Rechnung und Versand nicht vergessen anzugeben!
Lutz Graichen
bulgenslag.de, Steffi Wahl, Dominik Röckl und Christian Hallgren
Rügen
17. Oktober 2020

Rügen

Voller Vorfreude machten wir uns morgens gegen halb sechs auf den Weg Richtung Rügen. Die Vorhersage sah vielversprechend aus um endlich mal wieder meinen Qwave zu fahren der in dem letzten halben Jahr leider nie zum Einsatz kam. Angekommen am Spot der Wahl ließ der Wind noch etwas auf sich warten, mit meinem Fish hätte ich zwar schon rausgehen können aber ich wollte mal wieder den Qwave wässern. Also schnell den nächsten Spot angesteuert um bei etwas auflandigerem Wind die erste Session einzutüten. Bei der zweiten Session zeigte die Ostsee wozu sie in der Lage ist, wenn die Windrichtung und Stärke mitspielen, es war zwar sehr böig aber aufgrund der Wellenqualität konnte man mehr als darüber hinwegsehen. Der Qwave erfüllte wie immer meine Erwartungen und auch der Fish kam am folgenden Tag nochmal zu Einsatz. In den zwei Tagen habe ich mal wieder festgestellt, wie gut sich die beiden Bretter ergänzen. Der Qwave ist meine Wahl bei viel Wind und/oder cleanen, kraftvollen Wellen wohingegen der Fish bei Onshore und eben nicht perfekten Bedingungen so richtig aufläuft, vorallem die (An-) Gleitleistung und der massive Pop macht den Fish für mich zum perfekten Ostseebrett.

Frithjof Blaasch
Bo Roosch
Immer wieder Samstags ...
04. Oktober 2020

Immer wieder Samstags ...

Nach letztem Samstag verwandelte gestern der Ostwind die Ostsee schon wieder in einen Wellenspielplatz und das Waveboard wußte gar nicht wie ihm geschah.

Friedel, Dominik und ich wählten die Variante ohne viel Autofahren (0 Km) und gingen direkt bei uns vor der Tür aufs Wasser. Richtig schöne Wellen liefen von morgens bis abends an den Strand und dank Seegras-Finnen waren die Sessions immer perfekt. Herrlich!

Steffi Wahl
Steffi & Dominik
Rügen
27. September 2020

Rügen

Ein schöner Samstagabendausflug von Rostock nach Rügen mit Wellen und erstklassigem Herbstwetter.

Kleines Video festgehalten in strömendem Regen und hereinbrechender Dunkelheit. Dominik fährt zum ersten Mal seinen 89l T-Wave und ist super happy.

Willkommen Herbst!

Steffi Wahl
Steffi
Skåne
07. September 2020

Skåne

Oh, wie schön ist Reisen ins Land der "Pippilotta Viktualia Rullgardina Krusmynta Efraimsdotter Långstrump".

Es lockte ständig der Windflüchter-Chat mit Bildern von schönen Stränden mit eindeutigem Potential, welches das Waveherz höher schlagen ließ. Ein Geheimnis sind viele Orte aufgrund von Internetkarten und tonnenweise Bildmaterial nicht mehr, dennoch muss man erst einmal hinfahren und auch ein gewisses Fünkchen Enthusiasmus und Phantasie mitbringen. Das Kattegat oder die Ostsee ist nicht der Atlantik, aber das tut dem Spass keinen Abbruch und man ist erstaunt über die Bedingungen die dieses Meeresgebiet nördlich von uns so bietet. 

 

Bisher haben wir Schweden nur auf der Durchreise erlebt und wir waren hocherfreut, als die Wetterkarte den Wind auch Richtung Kattegat pusten ließ. Zwei Brücken später und einige Kronen leichter waren wir am Start und eine Woche mit Wasserspass in super abwechslungsreichen Bedingungen konnte losgehen. 

 

Eins ist sicher: der Neoprenanzug ist definitiv nicht trocken geworden. Lutz zeigte uns seine neuen Homespots und wir freuen uns schon, wenn wir wieder in seine Richtung aufbrechen. Der Herbst und Winter ist lang und dann sollte so vieles dort weiter zum Leben erwachen.

 

Lagom är bäst!

Steffi Wahl
Steffi & Dominik
Thy
12. Juli 2020

Thy

Nach 5-monatiger Dänemark - Thy Abstinenz ging es für uns dieses Wochenende mal wieder Richtung Hanstholm. Zwei Tage westlicher Wind von früh bis spät, etliche Stunden Wasserzeit waren an verschiedenen Spots drin und die Boards endlich mal wieder in der nordwestlichen Nordsee unterwegs. 

Sauschön war´s. Steffi & Dominik

Steffi Wahl
Devils Tack
15. Juni 2020

Devils Tack

Nach dem Aktualisieren unzähliger Male der Wetterkarten entschied ich mich gegen 16 Uhr das 4,4er aufzubauen. Es war noch ziemlich warm und schwül, so dass der Wind dadurch nicht so stark wirkte. Das Segel stellte sich auf dem Wasser jedoch als viel zu groß heraus, aber mein 87er Fish hielt mit den Twinserfinnen trotzdem gut die Spur. Wind von rechts ist eigentlich nicht so mein Ding, aber durch den Pop vom dem Fish machen selbst Backsideairs und Floatyjumps die Session perfekt. Die Gewitter waren für den Tag durch und so wurde es noch ein ziemlicher langer Tag der nicht ungesurft bleiben sollte...

Frithjof Blaasch
Bo Roosch
Fischland / MV
07. Juni 2020

Fischland / MV

Ein Kurztrip in die Gefilden der Windflüchter Werkstatt. In der Nähe der Werkstatt liegt das "Fischland", die Strände sind bestückt mit unzähligen Buhnen aus dicken Holzstämmen die beim Surfen aber nicht weiter stören. Nach einer kurzen Nacht im Bus stand ich gegen 5:30 am Strand. Die Bedingungen sahen ziemlich gut zum Springen aus, so dass ich mich wohl oder übel direkt in den Neo schwang. Dominik kroch, wie ursprünglich vereinbart, um 6:00 aus dem Bus. "Guten Morgen, welche Segelgröße?" waren seine ersten Worte und damit begann ein hervorragender Tag...

Frithjof Blaasch
Steffi, Friedel
Ostsee
26. Februar 2020

Ostsee

Wieder einmal wurde das kleine Material zu Wasser gelassen. Nachdem es um die Mittagszeit fast unfahrbar war wurde es am Nachmittag doch noch recht entspannt mit Segeln um die 3-3.6m². Der Februar zeigt sich aktuell von seiner besten Seite was Wind, Wellen und Temperaturen angeht. Der Q-Wave Shape mit einem Quad Setup ist derzeit die beste Wahl um auch bei diesen stürmischen Bedingungen kontrolliert Spaß zu haben.

 

LOADING MORE ITEMS