Denmark ♥
13. Juni 2021

Denmark ♥

Und ganz plötzlich ist es Sommer. Gefühlt ging es dieses Jahr von Haube zu Barfuß in 3 Sekunden. Diese Zeit mit endlos langem Licht sollte man so gut es geht genießen. Einfach schön. 

Die Spots um Hanstholm waren am Wochenende der riesige Spielplatz für Wing und Windsurfen. 

Auf dem Rückweg konnten die Jungs nicht wiederstehen und hüpften am Fjord noch eine Runde mit den Wingfoilboards ins Wasser. Herrlich!

Steffi Wahl
Steffi & Dominik
Foil Wave
01. Mai 2021

Foil Wave

Letzte Woche waren wieder einige sehr gute Tage zum Wingsurfen dabei. Steffi fuhr an diesem schönen Abend ihren Foil Wave 4'10 ohne Schlaufen für ein noch intensiveres 'surf feeling', während Dominik auf seinem Foil Wave 5'0 zwei Schlaufen montierte, was bedeutet: in eine Richtung muss im 'switch stance' gefahren werden. Bei größeren Wellen (oder überhaupt) auf 'switch stance' zu wechseln ist mir aktuell noch ein Rätsel aber dank Steffi & Dome habe ich immer gutes Anschauungsmaterial vor der Nase & Linse, so dass es nur noch eine Frage der Zeit ist bis es dann endlich auch klappt. Die Lernkurve verlangsamt sich etwas aber Wingsurfen ist immer noch eine absolute Bereicherung...

Technische Daten und weitere Bilder von den 'Foil Wave' Boards unter 'GALLERY'.

Wingfoilen
22. März 2021

Wingfoilen

Wingfoilen ist tatsächlich DIE Ergänzung zum Windsurfen auf der Ostsee. Nach anfänglicher Skepsis muss ich zugeben, dass das Wingsurfen neben deutlich mehr Wasserzeit extrem viel Spaß bringt. An dem Tag, an dem diese Bilder entstanden sind, war ich kurz mit 4,8m² und meinem 87er Fish windsurfen. Der Wind reichte leider nicht ganz. Zwar konnte ich etwas gleiten, aber es fehlte einfach der Druck im Segel. Dank des Wingsurfens war es trotzdem noch ein überragender Tag. Ich denke nicht, dass das Wingsurfen meine Lust nach Windsurfen stillt, aber gerade auf der Ostsee reichen schon die kleinsten Wellen aus, um dem Gefühl des Wellenreitens sehr nahe zu kommen. Umso schöner, dass Lutz jetzt auch heiß darauf ist und die ersten Windflüchter Wingboards in gewohnter Langlebigkeit (dank Sandwich Bauweise) zu Wasser gelassen werden...

Frithjof Blaasch
Oststurm
07. Februar 2021

Oststurm

Oh yeah. Die Tage werden wieder länger, das Zeitfenster für die Surfsession ist nach, vor oder zwischen der Arbeit nicht mehr ganz so kurz und eine ungewöhnliche Wetterlage liegt über Deutschland.

Wow. 14 Grad im Süden, Temperaturen um den Gefrierpunkt im Norden. Dazwischen verwehter Schnee und bei uns eine Hammer - Ostwindlage. Viel durch die Gegend fahren will man aktuell eh nicht, da freuen uns doch die Bedingungen vor der Haustür. Seit Tagen schon Ostwind und für den Sonntag dann eine recht sportliche Ansage.

Friedel und Dominik wählten die kleinen Boards und 3,6er Segel... recht ruppig, aber in Anbetracht der Bedinungen in voller Kontrolle mit dem gewissen Respekt.

Steffi Wahl
Steffi
Foil Wave - Wing Board
31. Januar 2021

Foil Wave - Wing Board

Für mehr Wasserzeit sind wir seit ein paar Monaten auch mit den Foils unterwegs. Ziemlich schnell stellten wir fest, dass die Serienboards ihre Probleme haben. Um nicht weiter unnötig Sondermüll zu produzieren war schnell klar - es muss ein Windflüchter Wing Board gebaut werden.

Zusammen mit Lutz tüftelten wir an einem Prototypen. Lutz ist davon überzeugt, dass die kurzen Boards in kompletter Sandwich Bauweise gebaut werden müssen, damit sie leicht und gleichzeitig stabil sind. Die ersten beiden „Foil Waves“ sind in den letzten 2 Wochen in der Werkstatt entstanden. Heute war es dann so weit und der erste Test stand an. 

Das Board ist wie immer ein absoluter Hingucker und fühlt sich super kompakt an.  

Da hat Lutz mal wieder ein Meisterstück gebaut - Chapeau. 

 

Details: 5’0 / 24’’ / 4,6’’

74 l bei 5,1 kg

Dominik Röckl
Steffi
Endlich Sturm
27. Dezember 2020

Endlich Sturm

Lang ließ er auf sich warten...

ein bißchen Wind war die letzten Wochen hier und da bei uns im Norden, aber nichts richtiges. Voller Erwartung blickten wir die ganze Zeit auf den Sonntag und freuten uns umso mehr als die Gradzahl mal Richtung 170 Grad wanderte.

Der einzig uns verbliebene Nordsee-Wellenspot St.Peter-Ording war uns zu windig vorhergesagt und so blieben wir auf unserer Seite. Die westliche Ostsee liefert dann auch Bedingungen und je später der Nachmittag desto größer die Wellen. Herrliches grau in grau und eine handvoll Leute. So kann man einen Sonntag gut verbringen.

4.0 - 3,6 - 3,3 waren die Segel der Wahl und die kleinen Windflüchter Boards kamen zum Einsatz.

Devils Tack egal, hauptsache surfen :)

 

Steffi Wahl
Steffi & Dominik
Windflüchter Kalender 2021
10. Dezember 2020

Windflüchter Kalender 2021

Unser A3 Wandkalender für das neue Jahr 2021 mit Spiralbindung zeigt die schönsten Windflüchter Bilder der Saison 2020 auf 190g mattem Fotopapier und bringt Windsurfaction an die Wand. 
 
Zu sehen ist unser Testteam, mit den aktuellsten Shapes, an unseren Lieblingsspots von Nord-und Ostsee über Kattegat bis Sardinien.
 
Für 28,90 € inkl. Versand innerhalb Deutschlands per DPD kommt der Kalender, verpackt in brauner Wellpappe, ohne Knicke und Falten direkt zu euch nach Hause.
Wir versenden auch gerne in andere Länder, der Preis kann dabei abweichen.
 

Für jeden bestellten Kalender spenden wir 1,00 € an die Whale & Dolphin Conservation (WDC): https://de.whales.org.

Damit unterstützt ihr den Schutz der Meere und z.B. der Ostsee - Schweinswale, die in der zentralen Ostsee akut vom Aussterben bedroht sind.

 
Specs:
13 Seiten
Druck auf 190g Fotopapier matt
Fotografiert von bulgenslag.de, Steffi Wahl, Dominik Röckl und Christian Hallgren
 
Achtung!!! Adresse für Rechnung und Versand nicht vergessen anzugeben!
Lutz Graichen
bulgenslag.de, Steffi Wahl, Dominik Röckl und Christian Hallgren
Rügen
17. Oktober 2020

Rügen

Voller Vorfreude machten wir uns morgens gegen halb sechs auf den Weg Richtung Rügen. Die Vorhersage sah vielversprechend aus um endlich mal wieder meinen Qwave zu fahren der in dem letzten halben Jahr leider nie zum Einsatz kam. Angekommen am Spot der Wahl ließ der Wind noch etwas auf sich warten, mit meinem Fish hätte ich zwar schon rausgehen können aber ich wollte mal wieder den Qwave wässern. Also schnell den nächsten Spot angesteuert um bei etwas auflandigerem Wind die erste Session einzutüten. Bei der zweiten Session zeigte die Ostsee wozu sie in der Lage ist, wenn die Windrichtung und Stärke mitspielen, es war zwar sehr böig aber aufgrund der Wellenqualität konnte man mehr als darüber hinwegsehen. Der Qwave erfüllte wie immer meine Erwartungen und auch der Fish kam am folgenden Tag nochmal zu Einsatz. In den zwei Tagen habe ich mal wieder festgestellt, wie gut sich die beiden Bretter ergänzen. Der Qwave ist meine Wahl bei viel Wind und/oder cleanen, kraftvollen Wellen wohingegen der Fish bei Onshore und eben nicht perfekten Bedingungen so richtig aufläuft, vorallem die (An-) Gleitleistung und der massive Pop macht den Fish für mich zum perfekten Ostseebrett.

Frithjof Blaasch
Bo Roosch
Immer wieder Samstags ...
04. Oktober 2020

Immer wieder Samstags ...

Nach letztem Samstag verwandelte gestern der Ostwind die Ostsee schon wieder in einen Wellenspielplatz und das Waveboard wußte gar nicht wie ihm geschah.

Friedel, Dominik und ich wählten die Variante ohne viel Autofahren (0 Km) und gingen direkt bei uns vor der Tür aufs Wasser. Richtig schöne Wellen liefen von morgens bis abends an den Strand und dank Seegras-Finnen waren die Sessions immer perfekt. Herrlich!

Steffi Wahl
Steffi & Dominik
Rügen
27. September 2020

Rügen

Ein schöner Samstagabendausflug von Rostock nach Rügen mit Wellen und erstklassigem Herbstwetter.

Kleines Video festgehalten in strömendem Regen und hereinbrechender Dunkelheit. Dominik fährt zum ersten Mal seinen 89l T-Wave und ist super happy.

Willkommen Herbst!

Steffi Wahl
Steffi
LOADING MORE ITEMS