Ostsee
11. Dezember 2018

Ostsee

Gestern war mal wieder ein Montag fürs Herz....
für uns an der Ostsee der Kieler Bucht ist WNW immer eine Traumvorhersage und wir hatten einen schönen Tag in Weissenhaus.

Friedel sprang abends noch ins Wasser und hat ein paar schöne Aufnahmen eingefangen.

Fahrer: Dominik, Friedel & Henrik

work - surf - work
05. Dezember 2018

work - surf - work

 

Schon wieder Dezember, die Tage sind kurz, die Temperaturen im einstelligen Bereich und die Produktion in der Werkstatt läuft wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten bzw. dem Jahreswechsel auf Hochtouren. Gleichzeitig war der Dezember in den letzten Jahren aber auch eine sichere Bank für reichlich Wasserzeit ohne sommerliches Gedränge. Ob sich auch dieses Jahr in der Adventszeit wieder zahlreiche Teifdruckgebiete im Wochenrhytmus abwechseln bleibt zwar noch zu hoffen, ein guter Anfang war der Dienstag aber auf jeden Fall.

Sonne satt und ein kräftiger NW Wind, der bis zur Dunkelheit immer mehr zunahm und damit auch immer bessere Wellen  brachte. 

Zwischen produktiver Früh- und Spätschicht in der Werkstatt gab es also ausreichend Gelegenheit zum testen sowie Frischluft und Sonnenlich tanken.

Bilder sind natürlich erst am Ende entstanden als die Sonne schon in den Feierabend verschwunden war.

Danke an @marcusfriedrich.media fürs festhalten.

Lutz Graichen
Marcus Friedrich
Ostsee MV
05. Oktober 2018

Ostsee MV

Gleich 2 absolute Sahnetage gab es diese Woche im Windflüchter-Backoffice. Bereits am Dienstagnachmittag brachte ein Südweststurm dicke Wellen mit sideoff und später starken sideshore Bedingungen. Über Nacht drehte der Wind dann auf Nordwest sodass wir auch am Mittwoch noch bis in den Nachmittag hinein bei besten Wellen ausgiebig testen konnten. Da die Wellen an beiden Tagen so gut waren sind wir vor allem Q-Waves in verschiedenen Größen und Set-Up`s gefahren. Bei steilen druckvollen Wellen sind wir mit seiner Drehfreudigkeit und vor allem den super kontrollierten cutbacks mit viel Kantengriff super happy!!  

Lutz Graichen
Laura
Dänemark
13. September 2018

Dänemark

Eigentlich wollte ich nur über das Wochenende hochfahren, da sich die Vorhersage aber stetig verbesserte und ich eh krank wurde entschloss ich mich noch ein paar Tage länger zu bleiben. Neben frischer Luft, Ingwertee, lesen und sich täglich ein bis zwei Salzwasser-Nasenspülungen abzuholen wurde das befinden auch recht schnell wieder angenehmer.   Abends machte sich jedoch die Anstrengungen des Tages bemerkbar und die Nächte waren recht unruhig in der Hoffnung der nächste Morgen würde Besserung bringen. Wie auch immer - es war definitiv besser in Dänemark zu sein als zuhause im Krankenbett. :-)

Frithjof Blaasch
Dominik, Claus, Kobus
Ostsee
12. August 2018

Ostsee

Durch die Gewitterfronten war der Wind anfangs recht böig und wechselte zwischen 4 und 7 Windstärken. Gegen 15 Uhr wurde der Wind konstanter und zog ordentlich an. Der 84 QWave war die richtige Wahl für die Bedingungen, durch die weichen K4 Finnen war das Brett (trotz des Chops) super zu kontrollieren und drehte sehr eng für die kurzen Turns im Shorebreak. Ich fahre das Brett nun bereits seit 2 Jahren als mein einziges Board und bin immer noch total zufrieden mit dem Shape. Vorallem für die Ostsee ist es mein Lieblingsboard geworden, es gleitet sehr früh, dreht eng und frei, aber bietet ebenso viel Kontrolle im Topturn wenn es gewünscht ist.

Vielen Dank an Bo für die Bilder und den freien Tag!

 

LOADING MORE ITEMS